Entsorgung von Abfällen

Abfall ABC

Altholz AI

 

AVV 20 01 38 Annahmekriterien

 

Althölzer der Kategorie AI sind Hölzer die aus Massivholz (keine Holzwerkstoffe) hergestellt wurden und weder lasiert, lackiert oder sonst wie beschichtet sind. Aufgrund der Herkunft der Materialien und ihres früheren Einsatzzweckes ist eine Schadstoffbelastung mit hinreichender Sicherheit nicht anzunehmen, und auch durch eine Sichtkontrolle sind keine Hinweise auf eine Belastung erkennbar.

 

Enthalten sein darf z.B.:

- Einwegpaletten

- Europaletten

 

- Kanthölzer

- Industriehölzer

 

- Verpackungsholz

 

 

Nicht enthalten   sein darf z.B.:

- Behandeltes Holz

 

 

- jegliche Verunreinigungen

 

 

 

 

Altholz AII

 

AVV 20 01 38 Annahmekriterien

 

Die Altholzkategorie AII umfasst alle nicht mehr naturbelassenen Hölzer oder Holzwerkstoffe bzw. daraus hergestellte Möbel, Küchen oder sonstigen Produkte. Die Materialien müssen sowohl frei von PVC-Anhaftungen (Kunststoff) als auch holzschutzmittelfrei sein.

 

Enthalten sein darf z.B.:

- Möbelholz

- MDF-Platten

 

- Bauholz

- Pressspanholz

 

- Sperrholz

- Obstkisten

 

- Zuschnittreste

 

 

Nicht enthalten   sein darf z.B.:

- holzschutzmittelbehandeltes Holz

- Kunststoffanhaftung

 

- jegliche Verunreinigungen

 

 

 

Altholz A IV.1

 

AVV 17 02 04 Annahmekriterien

 

Hierunter fallen folgende Sortimente:

 

- deren Holzschutzmittelbehandlung bekannt ist oder

- durch Analyse festgestellt wurde oder

- bei denen eine Holzschutzmittelbehandlung sichtbar oder erkennbar (Geruch) ist oder

- bei denen eine Schutzmittelbehandlung aufgrund ihrer Art und Herkunft angenommen werden muss.

 

Enthalten sein darf z.B.:

- Altfenster

- Konstruktionshölzer

 

- Dachgebälk

- Holzfachwerk

 

- Aussentüren

-

 

 

 

 

Nicht enthalten   sein darf z.B.:

- Bahnschwellen

- Dachpappe

 

- jegliche Verunreinigungen